zagrebIm September 2016 hat Football Supporters Europe (FSE) weitere Spenden an Gruppen übergeben, die durch ihre Arbeit zeigen, dass Fußballfans Flüchtenden vor Krieg und Verfolgung zur Seite stehen und sie willkommen heißen.

Das FSE-Komitee hat sich in diesem Monat dazu entschieden, zwei Projekten aus Deutschland und Kroatien jeweils 1000,- Euro zu übergeben.

Die erste Spende geht an das Fanprojekt Paderborn, das haufenweise Kleidung und Fanartikel in den ersten #Secondfanshirt Sammlungen zusammenbekommen hatte. Mit der Spende unterstützt das FP Paderborn zwei lokale Flüchtlingsprojekte: den SC Aleviten Paderborn, der ein Flüchtlingsteam in der untersten Spielklasse betreibt und die MiCado Fahrradladen Paderborn, ein Projekt des Caritasverband Paderborn. MiCado betreibt eine Fahrradwerkstatt, in der Flüchtlinge lernen, Fahrräder zu reparieren.

Die zweite Spende erhält NK Zagreb 041, der erste fangeführte, basisdemokratische Fußballverein in Kroatien, der zur Zeit seine zweite Saison in der siebten kroatischen Liga bestreitet. Seit der Gründung arbeitet NK Zagreb 041 mit Asylsuchenden, die beim Club trainieren und spielen oder auch in der Fanszene engagiert sind. Die Mannschaft besteht aus Asylsuchenden und einheimischen Fußballfanatikern. Durch den Fußball als völkerverständigendes Instrument versuchen sie Flüchtlinge in die Gesellschaft vor Ort zu integrieren.

Mark Doidge, der Direktor der FSE Anti-Discrimination Division (ADD) begrüßt das Engagement der Fans und sagte: “Einmal mehr bestreiten Fußballfans einen Weg, den Politiker nicht gehen. Fans tragen bedeutend und vor allem direkt zum Leben dieser Menschen bei und es ist großartig, dass Football Supporters Europe sie dabei unterstützen kann.”

 

Kontakt

Football Supporters Europe eV

Koordinationsbüro

Postfach 30 62 18
20328 Hamburg
Germany

Tel.: +49 40 370 877 51
Fax: +49 40 370 877 50
Email: info@fanseurope.org

Impressum