Beitragsseiten

faqWo hab ich nur meine Dauerkarte hin, und wo ist überhaupt mein letztes Bier geblieben?

...na ja, wir können Euch sicher nicht alle Eure Fragen beantworten, aber zu den meisten Eurer Fragen über das FSE Netzwerk werdet Ihr hoffentlich hier Eure Antworten finden!

 


Wer kann Mitglied werden?

Jede Einzelperson, (natürliche oder juristische Person, ab 14 Jahren), formal und informell organisierte Fußballfangruppen, sowie local, national sowie transnational active fanbezogene Initiativen und Organisationen.

Wie kann ich FSE-Mitglied werden?

Einfach das Mitgliedsantragsformular online ausfüllen. Die Zulassung zur Mitgliedschaft für unter 18jährige bedarf der zusätzlichen schriftlichen Zustimmung der Erziehungsberechtigten.

Was sind meine Rechte & Pflichten als Mitglied?

Ihr bekommt Zugang zum FSE Mitgliederbereich auf unserer Webseite.

Ihr habt das Recht zur Teilnahme an den Mitgliederversammlungen, könnt aktiv über die Richtung von FSE bestimmen und ab 18 Jahren könnt Ihr Euch außerdem zur Wahl stellen.

Ihr könnt an allen Veranstaltungen von FSE teilnehmen und alle Angebote – sofern nicht anderweitig angegeben - kostenlos in Anspruch nehmen.

Für die Pflichten der Mitglieder, siehe 2. Struktur 

Wann beginnt die Mitgliedschaft?

Die Mitgliedschaft beginnt nach Bestätigung durch das FSE Koordinationsbüro. Die Mitgliedschaft kann zum Ende des Finanzjahrs, durch die vorherige Zusendung einer schriftlichen Mitteilung beendet werden.  

Kostet es etwas, Mitglied zu werden?

Es gibt momentan keine Verpflichtung, einen Mitgliedsbeitrag für FSE zu entrichten, freiwillige Beiträge/Spenden sind aber mehr als willkommen. Ob es ein oder 100 Euros sind, jeder Euro hilft, um unsere finanzielle Unabhängigkeit zu unterstützen. 

Irgendwelche anderen Bedingungen?

JA! Wenn Ihr FSE-Mitglied werdet, erklärt Ihr offiziell, dass Ihr die Satzung des Netzwerks anerkennt und unsere Prinzipien unterstützt:

  • Widerstand gegen jegliche Diskriminierung von Individuen, sei es aus Gründen von Herkunft, Fähigkeiten, Religion und Glaube, Geschlecht, sexueller Orientierung oder Alter 
  • Ablehnung von sowohl verbaler als auch physischer Gewalt 
  • Eintreten für eine Stärkung der Fußballfanbasis 
  • Förderung einer positive Fan- und Fußballkultur, einschließlich von Grundsätzen wie FairPlay und verantwortungsbewusster Entscheidungsstrukturen

 


 

FSE wurde formal als Verein nach deutschem Recht aufgebaut.  Vereine werden von ihren Mitgliedern bestimmt und sind demokratisch organisiert:

Grafische Darstellung des Aufbaus des FSE-Netzwerks

Mitgliederversammlung (MV)

Die Mitgliederversammlung ist das höchste Gremium, das „Parlament“ von FSE. Die MV wird alle zwei Jahre abgehalten und existiert, damit dort alle Mitglieder über die Ziele, Zielsetzungen und zukünftigen Aktionen von FSE entscheiden, Änderungen der Satzung beschließen und die Mitglieder des FSE-Komitees für die folgenden zwei Jahre wählen können.

Aufgaben:

▪ Überprüfung und Beschluss über die vom FSE-Komitee und der FSE-Koordination vorgelegten Berichte
▪ Ratifizierung der Aktvititäten der geschäftsführenden Organe
▪ Wahl der Mitglieder des FSE-Komitees (einfache Mehrheit)
▪ Beschlussfassung zu eingereichten Anträgen
▪ Beschlussfassung zu allen vorgeschlagenen Satzungsänderungen


Außerordentliche Mitgliederversammlungen (AMV)

Außerordentliche MVs können entweder vom FSE-Komitee oder der FSE-Koordination einberufen werden, oder von mindestens ¼ der Gesamtstimmen der FSE-Mitglieder.   

 

FSE-Komitee

Grafische Darstellung der Zusammensetzung des FSE-Komitees

Das FSE-Komitee ist der Vorstand des Vereins. Das FSE-Komitee besteht aus VertreterInnen des FSE-Koordinationsbüros, den Leitern der themenbezogenen Fachbereiche und den gewählten Mitgliedern.

Struktur: Zwei Drittel der Gesamtzahl des FSE-Komitees + ein Drittel der Gesamtzahl der ständigen Sitze innerhalb des FSE-Komitees zum Zeitpunkt der Wahl, sind demokratisch bei der MV gewählten Mitgliedern vorbehalten. Mitglieder werden mit einer einfachen Mehrheit für zwei Jahre gewählt. Um Überrepräsentation von einem Land innerhalb des Komitees zu vermeiden, darf nicht mehr als ein Drittel der gewählten Komitee-Mitglieder dasselbe Land betreten. 

 

Beispiele:
2 themenbezogene Fachbereiche = 2 Sitze
FSE-Koordination = 1 Sitz
+ 1/3 der ständigen Sitze = 1 Sitz
Gewählte Mitglieder = 8 Sitze (maximal 2 aus einem Land)

3 themenbezogene Fachbereiche = 3 Sitze
FSE Koordination = 1 Sitz
+ 1/3 der ständigen Sitze = 1 Sitz
Gewählte Mitglieder = 10 Sitze (maximal 3 aus einem Land)

Aufgaben:

  • Gesamtleitung von FSE gemeinsam mit der FSE-Koordination
  • Entwicklung eines jährlichen Budgetplans
  • Umsetzung der Entscheidungen der Mitgliederversammlung
  • Strategische Richtungsvorgaben gegenüber der FSE-Koordination
  • Ernennung und Abberufung der Geschäftsleitung/FSE-Koordination
  • Ernennung und Auflösung der themenbezogenen Fachbereiche
  • Vorbereitung des Finanz- und Aktivitätsberichts für die MV

Kassenprüfer

Auf der Mitgliederversammlung wählen die Mitglieder von FSE mindestens einen, höchstens zwei Kassenprüfer aus der Mitgliedschaft, deren Amtszeit zwei Jahre beträgt. Sie werden mit einfacher Mehrheit gewählt. Mindestens ein Kassenprüfer sollte sich mit Finanzen und dem deutschen Steuerrecht auskennen.

Aufgaben:

- Mindestens einmal im Jahr Prüfung der Bücher und des Jahresabschlusses, insbesondere hinsichtlich Einnahmen, Ausgaben und Kassenbestand
- Schriftlicher Bericht für die Mitgliederversammlung

FSE-Koordination

Die FSE-Koordination ist das geschäftsführende Organ von FSE, das das tägliche Geschäft regelt, inclusive aller Rechtsgeschäfte. Die FSE-Koordination wird von dem FSE-Komitee ernannt und arbeitet eng mit den themenbezogenen Fachbereichen zusammen.

Themenbezogene Fachbereiche

Fankultur ist vielfältig. Dementsprechend können Organisationen und Netzwerke, die spezielle Angebote für Fußballfans machen (z.B. Fanbotschaftsangebote, Beratung/Angebote für behinderte Fans), ihre Arbeit unter dem Dach von FSE als sogenannte themenbezogene Fachbereiche entwickeln. Themenbezogene Fachbereiche können z.B. Kampagnenarbeit und Lobbying, sowie Beratungsangebote oder Netzwerkarbeit abdecken, und sind idealerweise unabhängig von den finanziellen Kernmitteln des Netzwerks.  Das FSE-Komitee beschließt die Gründung eines themenbezogenen Fachbereichs mit einer Zweidrittel-Mehrheit. Derzeit gibt es zwei themenbezogene Fachbereiche bei FSE: die FSE Fanbotschaften und der FSE Fachbereich Anti-Diskriminierung. 


Wie finanziert sich FSE?

FSE hat sich seine Kernmittel von UEFA gesichert sowie projektbezogene Förderung aus EU-Förderprogrammen. Es wurde dabei von beiden Seiten anerkannt, dass jegliche finanzielle Unterstützung durch die UEFA nur unter der Bedingung möglich ist, dass FSE gleichzeitig in seinen Aktivitäten unabhängig bleiben kann. Darüber hinaus, freuen wir uns natürlich sehr über jegliche freiwilligen Beiträge/Spenden von Mitgliedern und aus anderen Quellen, möglichst in naher Zukunft, um dadurch die Abhängigkeit von nur zwei Finanzierungsquellen zu reduzieren und unsere Unabhängigkeit weiter zu stärken.


Wie kann ich wählen/abstimmen?

Ihr müsst mindestens 14 Jahre alt sein und als Mitglied von FSE angemeldet und bestätigt sein (die Zulassung von minderjährigen Mitgliedern ist abhängig von der Zustimmung der Erziehungsberechtigten). Zudem ist das Gewicht Eurer Stimme vom Status abhängig: seid Ihr ein Einzelmitglied, vertretet Ihr eine lokal aktive Fangruppe oder – Initiative, oder eine national aktive / transnationale Fanorganisation?  

Einzelmitglieder
Dein Stimmrecht beschränkt sich auf eine Stimme. Du stimmst mit einem weißen Stimmzettel ab, den Du auch bei der Wahl verwendest – markiere einfach die Namen der Kandidaten Deiner Wahl auf dem Stimmzettel und stecke ihn in die weiße Wahlurne. 

Lokal aktive Gruppen / Organisationen
Formal oder informell organisierte Fangruppen oder –Initiativen, die auf lokaler Ebene aktiv sind, sollten bei der MV von einem/r ernannten VertreterIn vertreten werden. Das Stimmrecht der Gruppe ist auf drei Stimmen beschränkt. Lokal aktive Gruppen stimmen mit einem gelben Stimmzettel ab, den sie auch für die Wahl verwenden – markiert einfach die Kandidaten Eurer Wahl auf dem Stimmzettel und steckt ihn in die gelbe Wahlurne.

National/transnational aktive Gruppen/Organisationen
Formal oder informell organisierte Fangruppen oder –organisationen, die auf nationaler/transnationaler Ebene aktiv sind, sollten bei der MV von einem/r ernannten VertreterIn vertreten werden. Das Stimmrecht des Mitglieds ist auf zehn Stimmen beschränkt. National/transnational aktive Gruppen stimmen mit einem roten Stimmzettel ab, den sie auch für die Wahl verwenden – markiert einfach die Kandidaten Eurer Wahl auf dem Stimmzettel und steckt ihn in die rote Wahlurne.

Ernannte VertreterInnen von lokal oder national/transnational aktiven Mitgliedern von FSE können maximal ein lokales und ein nationales/transnationales Mitglied vertreten und für diese auf der MV von FSE abstimmen/wählen.


Ich möchte mich zur Wahl stellen – wie geht das? 

Das ist total einfach. Du musst mindestens 18 Jahre alt sein und als FSE-Mitglied angemeldet und aufgenommen sein, bevor Ihr Euch als KandidatIn zur Wahl stellen könnt! ZUR WAHL STELLEN KÖNNT IHR EUCH DANN PER EMAIL AN info@footballsupporterseurope.org ODER DIREKT BEIM  Europäischen Fußballfan-Kongress.

Kontakt

Football Supporters Europe eV

Koordinationsbüro

Postfach 30 62 18
20328 Hamburg
Germany

Tel.: +49 40 370 877 51
Fax: +49 40 370 877 50
Email: info@fanseurope.org

Impressum